Die Verdon Schlucht in Frankreich ist ca. 50 km Luftlinie von Nizza entfernt und liegt im Hinterland von Saint-Tropez. Seit 1997 ist die Schlucht Teil des Regionalen Naturparks Verdon. Die Verdon Schlucht ist nicht nur einer der größten Schluchten Europas, sondern auch eine der schönsten und spektakulärsten Europas. Mit ihren steilen Felswänden und dem smaragdgrünen Fluss wird die Schlucht auch der Grand Canyon Frankreichs genannt. Sie reicht vom Ort Castellane bis zum Stausee Lac de Sainte-Croix.

Verdon-Schlucht

Aktivitäten

Die steilen Klippen und tiefen Schluchten bieten euch eine außergewöhnliche Kulisse für Outdoor-Aktivitäten und Wassersport. Ihr könnt wandern, baden, Tretboot, Kanu oder SUP fahren und sogar Bungee springen und Paragliding machen.

Wandern

Die Schluchten bieten Wanderfreunden viele Möglichkeiten. Die insgesamt 900 Wanderpfade sind gut ausgeschildert. Von einfachen Routen bis zu fordernden Wanderrouten mit Eisenleitern finden Wanderfreunde jede Menge Touren und Routen. Viele Wanderungen von leicht bis schwer findet ihr bei Komoot oder auch in den Tourist-Infos.

Wir können euch hier keine Route empfehlen, weil wir bei unseren Besuchen einfach immer am Fluss Verdon entlanggewandert sind.

Wandern-Verdon-Schlucht

TIPP: Checkt unbedingt vor eurem Besuch den Wetterbericht, denn wenn es die Tage zuvor stark geregnet hat, kann es sein, dass der Flusspegel sehr hoch ist und somit einige Wanderwege unten in der Schlucht nicht passierbar sind

Baden in der Verdon Schlucht

Baden ist in der Schlucht nicht überall erlaubt. Aber rund um den Stausee Lac de Sainte-Croix ist das Baden offiziell gestattet. Der Stausee bildet zeitgleich das Eingangstor zur Verdon-Schlucht. Das Wasser ist allerdings ziemlich kalt.

Baden in der Verdon Schlucht

Tretboot, Kajak und SUP fahren

Die Tretboote und Kajaks könnt ihr vor Ort am Eingang der Schlucht mieten. Vor allem im Sommer sind die Boote aber oft ausgebucht und nur für eine limitierte Zeit buchbar. Ihr könnt das türkisblaue Wasser aber auch von eurem SUP aus entdecken.

Die schönsten Strände um die Schlucht
  • Plage Bauduen
  • Plage du Galetas
  • Plage de Margaridon
  • Le Styx du Verdon

Campingplatzempfehlung an der Verdon Schlucht

Im Umkreis der Schlucht gibt es mehre Campingplätze direkt am Wasser. Den Camping La Source – Verdon können wir euch empfehlen. Der Platz liegt am Ufer des Sees Sainte Croix, in der Nähe der Verdon-Schlucht direkt am Dörfchen Les Salles sur Verdon. Der Platz hat von April bis Oktober geöffnet. Von hier aus könnt ihr die Schlucht sehr gut erkunden.

Stellplatzempfehlung an der Verdon Schlucht

Es handelt sich hier eher um einen Parkplatz mit Übernachtunsmöglichkeit vor einem Campingplatz. Dort könnet ihr für 10,- €/Nacht stehen.  Duschen und WC sind vorhanden. Allerdings hat der Stellplatz auch nur von April – Oktober geöffnet.

Tagesparkplatz an der Verdon Schlucht

Rund um die Brücke Pont du Galetas gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten für euer Wohnmobil. Einige Plätze sind mit Höhenbegrenzung. Das Übernachten ist auf diesem Parkplatz allerdings nicht gestattet.

Parken Verdon-Schlucht
Parken Verdon-Schlucht

Das könnte dich auch interessieren