Moliets-et-Maa liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Biarritz und Mimizan an der französischen Atlantikküste. Der Ort Moliets-et-Maa ist geteilt. Der alte Ortskern liegt ca. drei Kilometer landeinwärts, eingebettet in die regionstypischen Kiefernwälder. Direkt an der Atlantikküste liegt der Strand Plage de Moliets, das touristische Zentrum des Ortes. Die Gegend verfügt über einen großen, geschützten Strand, der kilometerlang ungehindert verläuft. Dies macht Plage de Moliets zu einem Paradies für Naturliebhaber, Strandurlaubern, Windsurfern und Wellenreitern. In Plage de Moliets findet ihr neben Surfshops und Boutiquen viele kleinen Cafés und angesagte Bars mit der perfekten Mischung aus französischem Charme und internationalem Surf-Flair. Während der Hauptsaison findet nach Sonnenuntergang das aufregende Nachtleben statt.

Der Strand Plage de Moliets

Der Strand in Moliet-et- Maa ist mit einer Länge von 106 km ein Teil des größten Strandes Europas. Plage de Moliets ist ein sehr weitläufig, sauber und mit feinsten Pudersand versehen Strand. Überwacht wird der Strand von Mai bis September.

Sonnenuntergang Moliets de Plage

Surfen in Moliets-et-Maa

Wenn ihr im Sommer oder Herbst Wellenreiten möchtet, seid ihr an der Atlantikküste Frankreichs genau richtig. Plage de Moliets biete euch einen Traumstrand mit idealen Sandbänken und Wellen, die für Surfer jeden Alters und Levels geeignet sind, sei es der absolute Anfänger oder der professionelle Surfer.

In Moliet-et-Maa gibt es mehre Surfschulen, wo ihr euch eure Ausrüstung leihen könnt oder Surfunterricht nehmen könnt. Wir empfehlen euch die “Surf School Moliets Soonline” in Plage de Moliets die eine große Auswahl an Neoprenanzügen, Brettern und Surfbekleidung bietet. Sie bieten auch günstige Tages- oder Stundentarife für den Verleih ansowie eine Auswahl an Longboards und Shortboards. Wir haben dort das Surfen gelernt. Zusammen als Familie konnten wir einen Surfkurs belegen, dabei wurden wir von kompetente und nette Surflehrer unterstützt. Die Besitzerin sprach deutsch, der Unterricht fand auf Englisch statt. Aber auch für Englisch-Ungeübte war hier die Kommunikation kein Problem.

Die Natur erleben

Umgeben von Wäldern neben einem riesigen, geschützten Sandstrand ist Moliets perfekt für Natur sowie Strandliebhaber. Es starten viele Wandermöglichkeiten von Moliet aus. Hier findest du verschiedene Wandermöglichkeiten. Wir empfehlen euch auf jeden Fall die Wanderung  “Courant d’Huchet”. Ein 8 km-Rundweg in der Nähe von Moliets-et-Maa mit Ausblick auf den Fluss und für alle Schwierigkeitsgrade geeignet.

Campingplätze in Moliets-et-Maa

In Moliets-Plage befinden sich zwei Campingplätze und mehrere Bungalowanlagen. Wir haben 10 Tage auf dem Campingplatz “Camping Le Saint Martin” gestanden und können euch diesen empfehlen. Der Platz hat hat einen direkten Strandzugang, Poolanlagen mit Indoorbereich, Restaurant und Café. In der Hauptsaison wird jede Menge Animation für Kinder geboten.

Stellplatz in Moliets-et-Maa

Hier findet ihr einen Stellplatz der Gemeinde mit Ver- und Entsorgung sowie WC und Waschmöglichkeiten. Er liegt im Schatten und etwas weiter hinten. Duschen haben wir dort nicht gesehen. Der Platz hat von März bis November geöffnet.

Wohnmobilparkplatz in Moliets-et-Maa

Hier findet ihr einen kostenlosen 24/h Parkplatz, der in der Nebensaison sehr ruhig lag. Allerdings könnten wir uns vorstellen, dass es in der Hauptsaison laut sein könnte, da dieser in der Nähe von einigen Bars liegt, die zur Nebensaison aber geschlossen waren.

Beste Reisezeit

Die Einheimischen haben uns berichtet, dass es in  Moliets-et-Maa im Juli und August sehr voll wird. Die Souvenirläden und Bars haben uns dies bereits vermuten lassen. Da wir nicht so auf touristische Unterhaltung stehen und diese meistens meiden, empfehlen wir euch die Reisezeit ab Mitte September bis Ende Oktober. Als wir Anfang Oktober vor Ort waren, hatten nur noch zwei Surfschulen, ein Café und eine Boutique geöffnet. Da das Wetter im Oktober noch Sommertemperaturen hatte, war der Campingplatz noch voll. Der Atlantik hatte zu unserer Reisezeit noch ungewöhnliche 22 Grad Wassertemperatur. Geschäfte und Restaurants hatten geschlossen.

Wichtiger Tipp

Wenn ihr auf einem der Campingplätze Stellplätze oder Parkplätze am Strand von Plage de Moliets bleiben möchtet, bringt euch dringend ausreichend Verpflegung mit. Der nächste Supermarkt ist 4 km mit dem Rad entfernt. Im Juli bis August gibt es vor Ort einen Supermarkt, der aber sehr teuer sein soll. Ab Anfang Oktober hat am Strand von Plage de Moliets alles geschlossen, dort könnt ihr dann nichts mehr für den Notfall kaufen.

Das könnte dich auch interessieren