Catania ist die zweitgrößte Stadt Siziliens. Im historischen Stadtkern könnt ihr die unvergleichliche, spätbarocke Architektur bewundern, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Einige der Sehenswürdigkeiten haben wir in der Alstadt besucht und möchten euch diese zeigen.

Die Kathedrale von Catania

Die Cattedrale di Sant’Agata auf der Piazza del Duomo ist mit einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Catania. Der riesige Dom-Platz ist zusätzlich umgeben von vielen weiteren Palästen und hat eine große Anziehungskraft. Umringt ist die Kathedrale von einem kleinen Garten mit schönen Kunstwerken.

Kathedrale von Catania

Fontana dell’Amenano

Ein paar Minuten zu Fuß von der Piazza del Duomo befindet sich auch der Fontana dell’Amenano. Ein beindruckender Brunnen aus Marmor der zu Ehren des Flusses Amenano, der unter der Stadt Catania fließt erbaut wurde.

Fontana dell’Amenano

Der Fischmarkt La Pescheria

Wir empfehlen euch unbedingt den traditionellen Fischmarkt La Pescheria in Catania mit zu erleben. Er befindet sich in der Nähe der Piazza del Duomo. Unterhalb der Fontana dell’Amenano breiten sich der Trubel und die geschäftige Hektik der Fischhändler aus. Auf diesem Fischmarkt spürt ihr den südländische Flair der sizilianischen Großstadt. Ihr spürt auch die laute und lebhafte Stimmung, das Geschrei der Fischhändler und riecht den salzige Geruch des Meeres. In den engen Gassen um den Fischmarkt herum verkaufen weitere Händler vor ihren Läden Fleisch, Geflügel und Käse. Berge von Früchten und Gemüse aus der Region türmen sich auf den Verkaufstischen und überall wird frisch gepresster O-Saft angeboten, sowie getrocknete Kräuter und exotische Gewürze. Ab mittagslässt das Gedränge und Gewusel dann auf dem Fischmarkt nach. Wir empfehlen euch trotzdem, früh morgens da zu sein, um das Treiben einmal mit zu erleben.

Fischmarkt Catania

Wenn Ihr den Fischmarkt besucht habt, lasst euch einfach durch die Alstadt treiben und genießt die vielen Sehenswürdigkeiten.

Stellplatzempfehlung für Catania

Wir empfehlen euch dringend die Stadt nicht mit dem Wohnmobil anzufahren, denn es ist hektisch, eng und die Sizilianer haben einen rasanten Fahrstil. Wir haben unser Wohnmobil auf einem zu empfehlenden Stellplatz kurz vor der Stadt abgestellt und 10€/24 Std bezahlt. Mit dem Fahrrad sind es dann von dort aus ca. 10 Minuten entlang an der großen Hauptstrasse. Der Radweg endet bereits nach 3 Minuten und Ihr müsst auf dem Fussgängerweg oder auf der Straße weiterfahren. – Vorsicht mit kleineren Kindern, die nicht sicher im Straßenverkehr sind, denn der Straßenverkehr wird um Catania segr dicht und unübersichtlich.

Mit dem Rad vom Wohnmbilstellplatz nach Catania
Dieser Beitrag könnte dir auch gefallen

Taormina-Sizilien