Vom Festland nach Sizilien

Um Sizilien mit der Fähre zu erreichen, stehen euch mehrere Fährverbindungen zur Verfügung. Wir haben euch einen Überblick erstellt, was die häufigsten und beliebten Fährverbindungen nach Sizilien sind:

Fährverbindungen vom Festland Italien – Sizilien

Fährverbindungen nach Sizilien auf einen Blick

Die Reisedauer schwankt und hängt immer von dem Wind und den Wetterbedinungen ab. Bei einem starken Seegang dauert die Überfahrt meist länger als geplant.

StreckeReisedauerFrequenz
Reggio Calabria → Messina,Sizilen25 MinutenAbfahrt alle 2 Stunden
Neapel → Palermo9 – 11 Stunden 12 x pro Woche
Civitavecchia→ Palermo11,5 – 13 Stunden3 x pro Woche
Livorno → Palermo19 – 20 Stunden2-3 x pro Woche
Genua → Palermo20 – 22 Stunden7 x pro Woche
Die wichtigsten Anbieter für das Buchen der Fähren nach Sizilien:

Ich habe euch alle wichtigen Links, der Reedereien und Buchungsplattformen, die wir nutzen aufgelistet. Viel Spass beim stöbern. 😉

ReedereienBuchungsplattformen
Grandi Navi Veloci (GNV)DirectFerries
Grimaldi LinesGoFerry
TirreniaFerryhopper
Siremar MrFerry
Kabine ja oder nein?

Normalerweise buchen wir bei Übernachtfahrten eine Kabine mit dazu. Auf der Überfahrt nach Sizilien war uns die Kabine deutlich zu teuer, so dass wir für beide Überfahrten den „Pullmanseat“ (bei GNV keinen Aufpreis) gebucht haben, um dann ggf. spontan an Bord ein Upgrade durchzuführen. Das war leider auf der Hinfahrt nicht möglich, da unser Schiff vollkommen überbucht war. Die Sitze haben wir trotzdem nicht genutzt. Wir haben einfach mit „Kind und Kegel“ auf Luftmatratzen im Flur gelegen. Dies wird auf den Nachtfähren häufig praktiziert. Während der Überfahrt stehen Gemeinschaftsduschen und WCs zur Verfügung, die zu jeder Zeit sauber und gut nutzbar waren. Für die Rückfahrt war ein Upgrade möglich und hat nur 1/3 gekostet, was es sonst bei der Vorab Buchung gekostet hätte.

Pullmannsitze auf der Fähre – GNV

Aufenthalt während der Überfahrt

Das Camping an Bord ist auf der Überfahrt nach Sizilien nicht gestattet. Das Parkdeck und das Wohnmobil dürfen während der Überfahrt aus Sicherheitsgründen nicht mehr aufgesucht werden. Die Türen werden nach dem Ablegen verschlossen. Deshalb haben wir uns eine Tasche mit Lebensmitteln, Decken, Kissen, Luftmatratzen und jeder Menge Gesellschaftsspielen, Büchern und Hörbüchern gepackt.

Auf den meisten Fähren gibt ein eine gute Infrastruktur. Neben Cafés/Restaurants gibt es in der Regel auch Einkaufsmöglichkeiten sowie ein Viewing-Deck, wo meistens Sitzgelegenheiten vorhanden sind. Im Aufenthaltsbereich/Bar stehen Stühle, Tische und Sessel zur Verfügung. Oftmals gibt es sogar einen TV-Raum und einen Kinderbereich mit einem Indoorspielplatz.

TIPP

Achtet auf die Öffnungszeiten der Restaurants. Wir hatten auf dem Rückweg gedacht, dass die Restaurants die ganze Überfahrt über geöffnet haben und wollten gegen 15:00 Uhr was essen gehen. Aber – SIESTA – . Da war alles geschlossen, bis auf einen kleinen Kiosk, der von uns und den anderen Mitreisenden regelrecht geplündert wurde 😉

Mit der Fähre nach Sizilien – Unser Fazit

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Fähre von Genua nach Palermo für uns eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit war, Sizilien zu erreichen. Wir hatten bequeme Sitz- und Schlafplätze, Speisemöglichkeiten und Unterhaltungsangebote. Die Fähre ist für uns eine stressfreie und angenehme Reiseart und war ein guter Start für unseren Wohnmobil-Urlaub auf Sizilien.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Infrastruktur für Camper auf Sizilien

Wenn ihr weitere nützliche Tipps zur Buchung und zum allgemeinen Aufenthalt auf der Fähre haben möchtet, dann besucht meine Blogs:

Mit dem Wohnmobil auf die Fähre

Mit dem Wohnmobil & Hund auf die Fähre.

Ihr erhaltet zusätzlich viele nützliche Informationen und Tipps Rund um das Thema:

  • Buchen einer Fähre
  • Auffahren mit dem Wohnmobil auf die Fähre
  • Kabinenbuchung
  • Was gibt es an Board
  • Was zu beachten ist, wenn ihr mit eurem Hund auf die Fähre fahrt

4 Gedanken zu „Mit der Fähre nach Sizilien“

  1. Nach genauso einen Blog hab ich gesucht. Das sind die Infos die ich brauche. Tolle Bilder, tolle Infos. Vielen Dank für deine Mühe. Nach Betchtesgaden will ich auch unbedingt. Muss wunderschön sein

    Antworten

Schreibe einen Kommentar